„Solo-Schule“ am 10. November 2017 beim 1. Sendlinger Schaffkopf-Club

„Schaffkopf ist ein uriges, wahrscheinlich so an die 500 Jahre altes Volksspiel der Landsknechte, die revolutionär im Spiel praktizierten: Der Ober und der Unter sticht den König!“ (Wolfgang Peschel)

Für Freitag, den 10. November 2017, von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr lädt der 1. Sendlinger Schaffkopf-Klub von 1991 zum Schaffkopf-Fortgeschrittenen-Kurs, der sogenannten „Solo-Schule“, in sein Spiellokal ein.

Wolfgang Peschel wird mit Musterspielen (und dabei hauptsächlich „Solos“), ebenso wie mit praktischen Tipps und mit persönlichen Ratschlägen, „Schaffkopfern“ – Fortgeschrittenen sowie Wiedereinsteigerinnen und -einsteigern – die „hohe Kunst und Strategie des Schaffkopf-Spiels“ vermitteln und unterrichten. Dabei kommt auch ein Einblick in die „urige“ Fachsprache wie zum Beispiel „Mit der Alten geht’s aufs Waldfest“ oder „I spui mit da Oberpumpelmoser-Schellen-Sau“ oder „Heraus mit da Hur ausm Pfarrhof“ zur Sprache.

Kursgebühr:
Die Kurs-Gebühr beträgt diesmal – quasi als „Herbst-Zuckerl“ – nur Euro 17,80 Euro, statt 24,80 Euro (inklusive Kursmaterialien wie Regelheft, Spielbeispielen und Kartenspiel). Ermässigung ist möglich!

Anmeldung:
Anmeldung und Rückfragen bitte nur per Email an wolfgang.peschel@web.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Ort:
Alten- und Service-Zentrum (ASZ) Sendling
Daiserstraße 37/ Ecke Lindenschmitstraße
81371 München
(Nähe U-Bahn-Station Harras)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*